Unsere Gemeinden, mit Breitband um die Welt.

Produkte, Preise und Vertragsunterlagen

Informieren Sie sich dazu direkt bei SWN, dem Betreiber des Glasfasernetzes im Kreis Steinburg.

Zur SWN Website

Wichtige Telefonnummern

SWN-NetT Entstördienst
Tel. 04321 / 202 301
SWN-Kundenzentrum
Tel. 04321 / 202 2750

Markterkundungsverfahren vom 13.07.2022 bis 14.09.2022

Es soll festgestellt werden, ob das in dieser Markterkundung genannte Gebiet bereits durch ein NGA-Netz erschlossen ist oder ob in den nächsten drei Jahren eine Erschließung durch einen eigenwirtschaftlichen Ausbau eines NGA-Netzes bzw. innerhalb von einem Jahr eine Aufrüstung auf mindestens 100 Mbit/s im Download zuverlässig zu erwarten bzw. zu berücksichtigen ist.

Weitere Informationen dazu im Blogbeitrag

Ausbaugebiet

Steinburg: Glasfaser für alle.

Eine Standortumfrage der IHK Lüneburg-Wolfsburg zeigt: Eine schnelle Breitbandanbindung ist das Topthema unter Betrieben. Rund 97 Prozent der befragten Unternehmen aus den Landkreisen Celle, Harburg, Gifhorn, Lüchow-Dannenberg, Lüneburg, Uelzen, aus dem Heidekreis und aus der Stadt Wolfsburg bewerten eine Breitbandbindung als wichtig oder sehr wichtig. Nur 41 Prozent sind zufrieden mit der aktuellen Anbindung. (Quelle Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg)

Das gibt es im Kreis Steinburg nicht. Wir haben demnächst schnelles Internet für alle !

Breitband

Mit Glasfaser in die Zukunft

Mit modernster Technologie können Kunden der Stadtwerke Neumünster SWN in den Aktionsgebieten des ZVBS mit Höchstgeschwindigkeit in die Zukunft starten. Möglich macht dies Glasfaser, welches im Gegensatz zu Kupfer auch hohe Datenmengen schnell und schwankungsfrei überträgt. SWN kann Ihnen als großer Anbieter in Schleswig-Holstein Produkte in hoher Qualität zu fairen Preisen anbieten.

Hintergrundwissen: Warum Breitband?

Kupfer
Bis zu 2 MBit/s
Glasfaser
Bis zu 1000 MBit/s

Zweckverband Breitbandversorgung Steinburg

Der Zweckverband beabsichtigt, die erforderliche Infrastrukturmaßnahme “Schnelles Internet” für seine Mitgliedsgemeinden zu verwirklichen. Konkret soll die Breitbandversorgung für über 95 der Mitgliedsgemeinden (ca. 35.000 Haushalte) des Zweckverbandes erfolgen. Es wird eine nachhaltige zukunftsweisende Erschließung für den Landkreis angestrebt, die auch durch einen Technologiemix erfolgen kann.

Weitere Informationen im Archiv unserer Veröffentlichungen.